Scott Schinlever ist Senior Vice President von EFI und General Manager für die Produktreihen VUTEk-Superwide-Format-Drucker, Rastek-Großformat-Drucker und Tinte, die alle zum branchenführenden Inkjet-Geschäftsbereich unsres Unternehmens zählen. Scott ist für die Finanzergebnisse verantwortlich, er führt neue Produkte in den Markt ein, sorgt für herausragende operative Leistungen, pflegt wichtige Geschäftsbeziehungen und sichert den Markenwert von allen Produktreihen.

Scott wurde 2005 Teil des EFI-Teams, im Rahmen der strategischen Übernahme von VUTEk, das im Jahr 1988 gegründet wurde und im Bereich Superwide-Format-Tintenstrahldrucker echte Pionierleistungen vollbrachte. 2001 nahm er seine Tätigkeit bei VUTEk als Vice President Marketing auf und 2005 wurde er zum Vice President und General Manager des EFI-Geschäftsbereichs Tinte ernannt. Danach übernahm Scott weitere Zuständigkeitsbereiche für die Rastek-Großformat-Produktreihe, bevor er außerdem Senior Vice President und General Manager von EFIs VUTEk-Produktreihe wurde.

Zuvor war Scott Vice President Strategic Marketing im Unternehmensbereich Office Systems Multifunction der Xerox Corporation, und davor war er bei Xerox in verschiedenen Leitungspositionen mit zunehmender Verantwortung in den Bereichen Produkt-Marketing und Strategische Planung tätig. Er formte und leitete das strategische Marketing-Team, das die Modernisierung der über 3 Mrd. US-Dollar schweren Produktsparte Netzwerk-Multifunktionsdrucker/-kopierer meisterte. Er entwickelte auch die Strategie, die zur Übernahme der Farbdruck-Sparte von Tektronix durch Xerox führte.

Außerdem sammelte Scott Erfahrung mit einem wagniskapitalfinanzierten Telekommunikations-Start-up, und er gründete und leitete auch eine kleine Grafiksoftware-Firma.

Er besitzt einen Bachelor-of-Science-Abschluss in Betriebswirtschaft der University of California at Davis und einen Master-Abschluss im gleichen Fach der Duke University.