Toby Weiss kam Anfang 2009 als Senior Vice President und General Manager des EFI-Flagship-Sektors Fiery zu unserem Unternehmen. Mit mehr als 1,7 Million Installationen weltweit ist der digitaler Druckserver Fiery von EFI der unangefochtene Marktführer, und Toby ist dafür verantwortlich, dass Fiery auch weiterhin der beliebteste Workflow der Welt bleibt. Er ist für die Finanzergebnisse verantwortlich, er führt neue Produkte in den Markt ein, sorgt für herausragende operative Leistungen, pflegt wichtige Geschäftsbeziehungen und baut den Wert der Marke Fiery aus.

Zu Tobys bisherigen Erfolgen bei EFI zählen wichtige Initiativen zur Gewährleistung der EFI-Führungsrolle bei Mobil- und Cloud-Druck, die Erweiterung der eLearning-Möglichkeiten für unsere Kunden sowie die Absicherung der pünktlichen Auslieferung der branchenweit hochwertigsten Druckserver.

Vor seinem Wechsel zu EFI war Toby für Application Securty tätig, einem führenden Anbieter globaler Datenbank-Sicherheitssoftware, wo er als President und CEO wesentlichen Anteil am erfolgreichen Wachstum des Unternehmens hatte. Vor dieser Aufgabe war er mehr als 12 Jahre in verschiedenen Leitungspositionen bei CA Technologies (früher als CA bekannt) tätig, einem weltgrößten Anbieter von IT-Managementsoftware. In seiner Zeit dort entwickelte er neue Geschäftsbereiche und war schließlich als Senior Vice President und General Manager für Entwicklung, Strategie, Produktmanagement, Marketing und Support für den Geschäftszweig Security Management mit über 800 Mitarbeitern und einem Umsatz von über 400 Millionen US-Dollar zuständig.

Toby sitzt auch im Vorstand der Electronic Document Scholarship Foundation. Er besitzt einen Bachelor-of-Science-Abschluss in Informatik der University of Michigan.