Fiery Server für die Ricoh Pro 8200 Serie

EFI bietet ein neues digitales Frontend (DFE) für die S/W-Produktionsdrucker aus der RICOH Pro Serie (8200s/8210/8210s/8220/8220s).  Der Fiery EB-34 ist ein externer Server, der auf der Plattform Fiery FS200 Pro basiert und auf mittlere bis hohe Produktionsvolumen ausgelegt ist.

Kunden, die derzeit einen Fiery EB-32 v2.0 in Verbindung mit einem der Produktionsdrucker RICOH Pro 8100EXe/8100se/8110se/8120se/8110e/8120e verwenden, können mit einem Upgrade auf den Fiery EB-34 alle Vorteile der neuesten Fiery Systemsoftware nutzen. Für dieses kostenpflichtige Upgrade sind ein neues Medienkit und eine vollständige Neuinstallation der Fiery Systemsoftware erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Ricoh Vertriebspartner.

Auf der Registerkarte „Ressourcen“ finden Sie Lernprogramme mit Anleitungen, Dokumentationen und andere hilfreiche Materialien, die Ihnen dabei helfen, Ihren Fiery Server optimal zu nutzen.