Jill Norris ist Chief Information Officer bei EFI und damit verantwortlich für alle Aspekte der Informationstechnologie weltweit, einschließlich externer Hosting-Services.  Sie kam im November 2017 zu EFI.

Jill hat erfolgreich Start-ups, etablierte und sich transformierende Unternehmen geleitet.  Vor EFI leitete sie IT Global Services bei dem Halbleiterunternehmen GlobalFoundries sowie Application Engineering für Motorola, nachdem Good Technology von Motorola Mobility übernommen wurde.  Sie begann bei dem Start-up-Unternehmen Good Technology, als es noch im Stealth-Modus war, und war erster CIO und Chief Service Officer sowie VP/General Manager von Good Technology India.  Am Anfang ihrer Karriere hatte sie bei Sprint wichtige Führungspositionen in den Bereichen IT, Finanzen und Produktentwicklung inne.  Sie war eine zentrale Abrechnungsstrategin, führte das erste unternehmensweite Data Warehouse, leitete die Konsolidierung des IT-Betriebs der Abteilung für Orts- und Ferngespräche und skalierte den IT-Service bei Sprint PCS während des starken Wachstums der frühen Jahre.   

Jill besitzt einen Bachelor in Communications von der Ottawa University und einen MBA in Management (mit Auszeichnung) von der Rockhurst University.