Pedro Padilla kam im Frühjahr 2019 zu EFI. Verbunden mit seiner Berufung zum Vice President, Operational Excellence war der Umzug aus den USA nach Spanien, wo er sich der Aufgabe stellte, ein international ausgerichtetes Lean-Manufacturing-Programm zu implementieren, das für außergewöhnliche Qualität und Leistung bürgt. In dieser Funktion war Pedro Padilla für die Prozess- und Produktionsintegration, die Fertigung, die Zulieferkette und die Koordinierung der Tätigkeiten aller Einsatzteams weltweit verantwortlich. In Anerkennung seines eindrücklichen Erfolgs, den er in kürzester Zeit erzielte, wurde er im September 2019 zum Senior Vice President, Global Supply Chain and Operations ernannt. Seine große operative Erfahrung spielt für EFI eine entscheidende Rolle dabei, die Marktführerschaft des Unternehmens zu sichern.

Vor seiner Zeit bei EFI war Pedro Padilla für Tesla als Director of Manufacturing Operations für das Model 3 tätig. Davor arbeitete er 16 Jahre lang für PepsiCo, wo er verschiedene Führungspositionen in den Bereichen Fertigung und Produktion bekleidete.

Pedro Padilla erwarb den akademischen Grad Bachelor of Science in Industrial Engineering an der Texas A&M University.