Geoff Loftus kam 2019 als Vice President of Global Inkjet Service zu EFI. Er ist die treibende Kraft hinter dem Projekt, neue Ansätze bei der Customer Advocacy und beim Support für einen bedeutenden Teil der EFI Kundenbasis zu entwickeln und umzusetzen. Ziel dieser strategischen Kerninitiative ist es, durch die Intensivierung des Serviceangebots weltweit das Engagement von EFI für die Zufriedenheit der Kunden nachhaltig zu stärken. Geoff Loftus kann hierbei auf eingehende Erfahrungen in der Beratung von Druckdienstleistern im Hinblick auf die maximale Nutzung vonTechnologieinvestitionen zurückgreifen. Der gelernte Maschinenbauingenieur war 15 Jahre lang für die Heidelberger Druckmaschinen AG, einen der größten führenden Herstellern von Offsetdruckmaschinen, in verschiedenen Führungspositionen in den Bereichen Service und Engineering tätig. Von 2006 bis 2016 bekleidete Geoff Loftus die Positionen Vice President of Worldwide Service, Chief Quality Officer und Chief Operating Officer bei Presstek, dem Spezialanbieter für Offsetdruckplatten und -druckmaschinen. Zuletzt war Geoff Loftus Head of Operations für den Hersteller von Leistungselektronik-Systemen Semikron Inc. 

Geoff Loftus erwarb die akademischen Grade Bachelor of Science im Fachbereich Mechanical Engineering an der University of Vermont und MBA am New Hampshire College.