Datenschutz

Aktualisiert am 22. Januar 2018

Zweck
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. EFI erfasst im Rahmen des normalen Geschäftsverkehrs Daten von Kunden, Verbrauchern und Dritten. Zum besseren Schutz Ihrer Privatsphäre erläutern wir in dieser Datenschutzerklärung, in welcher Weise Ihre Daten erfasst, verarbeitet, (online und offline) übermittelt, gespeichert und offengelegt werden, sowie Ihre Entscheidungsmöglichkeiten im Hinblick auf das Bereitstellen dieser Daten für Dritte. Damit diese Datenschutzrichtlinie leicht zu finden ist, stellen wir auf unserer Homepage einen Weblink zu ihr bereit.

Umfang
Die Datenschutzerklärung von EFI bezieht sich auf alle Unternehmen und Konzerngesellschaften einschließlich der Tochtergesellschaften von Electronics For Imaging, Inc. (nachstehend „EFI”). Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich auf alle Daten, die EFI in digitaler oder gedruckter Form von Kunden, Verbrauchern, Dritten und allen anderen natürlichen Personen im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit zugehen, einschließlich solcher Daten, die eingereicht oder erfasst werden über (i) Websites von EFI, auf deren zugehöriger Homepage auf diese Datenschutzerklärung Bezug genommen wird; (ii) jedwede Software, die EFI gehört oder von EFI entwickelt oder vermarktet wird oder (iii) alle Produkte oder Dienstleistungen von EFI, die von EFI oder Dritten gehostet werden (nachstehend „Kanal” bzw. „Kanäle”) sowie auf alle offline durch EFI erfassten Daten. Außer in dem in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Rahmen verkauft EFI keine zu Ihnen erfassten Personendaten (siehe die Begriffsbestimmung weiter unten) und gibt sie nicht an Dritte weiter. Diese Datenschutzerklärung gilt vorbehaltlich spezieller anwendbarer Datenschutzerklärungen von EFI Tochtergesellschaften und -unternehmen und kann je nach lokalen Rechtsvorschriften variieren.

Begriffsbestimmungen
„Betroffener” bedeutet eine natürliche Person, die mittelbar oder unmittelbar insbesondere durch ein Identifizierungsmerkmal wie einen Namen, eine Identifikationsnummer, Standortdaten, einen Online-Identifikator oder mindestens einen Faktor ausgewiesen werden kann, der ein eindeutiges physisches, physiologisches, genetisches, mentales, wirtschaftliches, kulturelles oder soziales Kennzeichen dieser Person ist.

„Personendaten” sind alle auf einen Betroffenen bezogene Daten, die alleine oder in Verbindung mit anderen allgemein verfügbaren Daten zur Ausweisung einer Person herangezogen werden können.

„Grundsätze” bedeutet Grundsätze des EU-US-Datenschutzschildes.

„Verarbeitung” bezieht sich auf alle Arten der Verarbeitung von Personendaten.

„Sensible Personendaten” sind personenbezogene Daten, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen, die Gewerkschaftszugehörigkeit sowie Hinweise auf die Gesundheit, das Sexualleben oder die sexuelle Orientierung einer natürlichen Person hervorgehen. 

EU-US-Datenschutzschild 
EFI bekennt sich zu der vom US-amerikanischen Handelsministerium dargelegten Rahmenregelung des EU-US-Datenschutzschildes  
bezüglich der Erfassung, Verwendung und Speicherung von Personendaten, die von der  
Europäischen Union an die Vereinigten Staaten übermittelt werden.  EFI hat seine Einhaltung der Rahmenvorschriften des EU-US-Datenschutzschildes und deren Anwendung auf alle von EU-Bürgern erfasste Daten, die dieser Regelung unterstehen, gegenüber dem Handelsministerium amtlich beurkundet. Im Falle von Unstimmigkeiten zwischen den Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung und den Grundsätzen des Datenschutzschildes haben letztere Vorrang.  Unter https://www.privacyshield.gov/ können Sie sich näher über das Datenschutzprogramm informieren und unsere Beurkundung einsehen.

Zum Beweis der Richtlinientreue gegenüber dem Datenschutzschild erkennt EFI an, dass es den Untersuchungs- und Durchsetzungsbefugnissen der US-amerikanischen Kartellbehörde (United States Federal Trade Commission; FTC) unterliegt. EFI kann infolge rechtmäßiger Anträge öffentlicher Behörden, etwa zur Erfüllung staatssicherheitlicher Anforderungen oder zur Strafverfolgung, zur Offenbarung von Personendaten angehalten werden.

Datenerfassung
EFI kann im Geschäftsverkehr auf unterschiedliche Weise Personendaten erfassen. Persönliche Daten werden erfasst und gesammelt, wenn Sie persönliche Daten im Zuge der Nutzung eines Kanals bereitstellen; Beispiele hierfür sind die Bestellung eines Produkts, eines Diensts oder einer Dienstleistung, die Registrierung für ein Webinar, über Kanäle bereitgestellte Formulare, Faxe, Umfragen und Produktregistrierungen wie Registrierungen im Zuge der Installation von Software oder der Nutzung online bereitgestellter Tools und Programme, Antworten auf per Mail zugesandte Materialien, das Abonnieren unseres Newsletters oder anderer Publikationen, die Teilnahme an Wettbewerben, Telefonaktionen, über Kanäle angebotenen Foren und „schwarzen Brettern” sowie persönliche Kontakte bei Messen und anderen Events und Veranstaltungen. Darüber hinaus können wir für Rückfragen Ihren Namen, Ihre Anschrift, Kontakt-Telefonnummern und Ihre E-Mail-Adresse erfassen. Bei Online-Käufen benötigen wir außerdem die Informationen zu Ihrer Kredit- oder Debitkarte, deren Ablaufdatum, die Rechnungs- und die Lieferadresse und weitere zugehörige Informationen. Bei der Registrierung für Online-Foren müssen Sie eventuell Ihr Geburtsdatum angeben. Sie können uns weitere Personendaten in Form einer E-Mail, über einen Kanal oder anhand eines mit Ihrem Bewerbungsschreiben zugesandten Lebenslaufs zur Verfügung stellen; in diesem Fall bitten wir jedoch um eine Beschränkung Ihrer Personendaten auf das nötige Minimum. Sie können uns möglicherweise auch bestimmte Daten zur Verfügung stellen, die Personendaten einschließen können, darunter die von Ihnen genutzten Produkte, der Name Ihres Unternehmens, Ihre berufliche Stellung im Unternehmen sowie sonstige Daten, die sich auf eine Supportanfrage beziehen oder die EFI im Rahmen des üblichen Geschäftsverkehrs erfasst. EFI kann auf Kanälen, auf denen der Zugriff durch Kunden oder deren Besuch möglich ist, mit Hilfe von Cookies, Zählpixeln und Website-Protokollen gebündelte Daten (auch Personendaten) erfassen wie nachfolgend beschrieben.

Cookies: EFI kann mit Hilfe von Cookies Daten erfassen. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die von einer Website auf dem Desktop- oder Mobilgerät eines Benutzers abgelegt wird. Anhand dieser Datei können spezifische Informationen über frühere Besuche der Website ermittelt werden. Das Cookie kann außerdem dazu verwendet werden, das Land/den Staat, die Sprache, die nach dem Zufallsprinzip zugewiesene Sitzungs-ID, den Namen und die Adresse des Benutzers oder die dem Gerät des Benutzers zugeordnete IP-Adresse (Internet Protocol-Adresse) zu speichern. EFI kann Cookies für vielfältige Zwecke einsetzen, darunter auch, aber nicht ausschließlich die folgenden: (i) Die Anzahl der Benutzer einer EFI Website im Zeitverlauf verfolgen; (ii) wiederholte Besuche einer EFI Website erkennen; (iii) die Online-Navigation und das Online-Shopping ermöglichen; (iv) die im Verlauf einer Online-Sitzung besuchten Seiten verfolgen, Trends analysieren und demografische Informationen allgemeiner Natur erfassen; (v) die Effizienz einer EFI Website durch Anpassen ihrer Präsentation erhöhen; (vi) die Präferenzen und Voreinstellungen von Benutzern speichern; (vii) sitzungs- und benutzerspezifische Informationen (z. B. die von einem Benutzer besuchten oder aufgerufenen Seiten) und zu einem früheren Zeitpunkt auf einer EFI Website ausgeführte Aktivitäten erfassen; (viii) Benutzer auf neue Kanäle hinweisen, die aus Sicht von EFI von Vorteil für den Benutzer sein könnten; und (ix) bei Benutzern für Produkte, Dienste und Dienstleistungen werben. EFI kann nicht personenbezogene Daten, die mithilfe von Cookies erfasst werden, mit bestimmten persönlichen Daten verknüpfen. Möglicherweise setzen auch einige unserer Partner Cookies auf den EFI Websites ein. Wir können auf diese Cookies aber nicht zugreifen und sie auch nicht steuern und verwalten.

Wie lange ein Cookie auf Ihrem Desktop-, Laptop- oder Mobilgerät verbleibt, hängt davon ab, ob es sich um ein persistentes (permanentes) Cookie oder um ein Sitzungscookie handelt. Sitzungscookies verbleiben nur so lange auf Ihrem Gerät, bis Sie Ihre Online-Sitzung beenden. Persistente oder permanente Cookies hingegen verbleiben auf Ihrem Gerät, bis sie auslaufen oder gelöscht werden.

Sie können die Cookie-Einstellungen in Ihrem Web-Browser verwalten, indem Sie den Einsatz von Cookies blockieren oder einschränken, löschen oder entfernen. Nähere Informationen erhalten Sie im Hilfe-Menü Ihres Web-Browsers. Wenn Sie Cookies blockieren, können Sie möglicherweise einige Funktionen der Websites von EFI nicht nutzen. Weitere Informationen über den Einsatz von Cookies durch EFI finden Sie in der gültigen Cookie-Richtlinie der besuchten Website. 

Zählpixel: Zählpixel sind kleine transparente Bilder (im GIF- oder einem anderen Grafikformat), die auf einer Webseite, in einem webbasierten Dokument oder in einer E-Mail-Nachricht platziert werden. Zählpixel sind für den Benutzer nicht sichtbar, da sie in der Regel sehr klein sind (z. B. nur 1 x 1 Pixel groß) und entweder transparent sind oder dieselbe Farbe haben wie der Hintergrund der Webseite, des Dokuments oder der E-Mail-Nachricht. Wir nutzen Zählpixel nicht zur Erfassung persönlicher Daten. Wir behalten uns aber vor, mithilfe von Zählpixeln nicht personenbezogene Daten zu erfassen, z. B. statistische Informationen über die Nutzung von Seiten, Funktionen und anderen Elementen, die Ihnen über Kanäle oder E-Mail-Nachrichten von EFI bereitgestellt werden. Wir behalten uns außerdem vor, diese Informationen mit einem Benutzer in Beziehung zu setzen, um dessen Benutzererlebnis zu personalisieren und die Benutzererlebnisse, die unsere Kanäle und E-Mail-Nachrichten bieten, statistisch zu analysieren.

Website-Protokolle: EFI kann Daten in Form von Website-Protokollen erfassen (nachstehend „Protokolle”). Bei diesen Protokollen handelt es sich um Dateien, in denen Aktivitäten in den Kanälen aufgezeichnet und Statistiken über die Aktivitäten der Benutzer gesammelt werden, zum Beispiel Angaben dazu, wie viele Benutzer wie häufig die Kanäle besucht haben, wie viele „Treffer” eine bestimmte Webseite erzielt hat, welchen Typ und welche Qualität die Internetverbindung eines Benutzers zu den Kanälen aufweist und welche Hardware und Software der Benutzer verwendet. Die einzelnen Protokolleinträge können u. a. die IP-Adressen, die Benutzer-IDs und die Kennung des Internetdienstleisters (ISP) enthalten, der die Verbindung zum Internet bereitstellt. Im Allgemeinen verwenden wir die Protokollinformationen für den Betrieb und die Optimierung der Kanäle, zum Identifizieren der Akzeptanz und Popularität bestimmter Funktionen, zur Unterstützung interner Marketing- und Demografiestudien sowie als Basis für die Bewertung der generellen Effizienz und Aktivität auf den Kanälen.

Informationsaustausch in den Kanälen: EFI kann Daten erfassen, die beim Versand von Nachrichten in einem Kanalforum bereitgestellt werden. Jedweder Informationsaustausch von Benutzern innerhalb der Kanäle, wie er beispielsweise in Foren erfolgt, ist nicht als privat zu betrachten und kann von Dritten eingesehen und gespeichert werden. EFI ist nicht verpflichtet, den Informationsaustausch zwischen Benutzern zu überwachen, behält sich aber das Recht vor, bei Meldungen zu Fehlverhalten oder missbräuchlicher Nutzung von Kommunikationsberechtigungen einzugreifen und in Aktion zu treten. Da ein solcher Informationsaustausch von breiten Benutzerkreisen eingesehen und/oder mitgehört werden kann, raten wir dringend davon ab, in Foren der Kanäle persönliche Daten preiszugeben.

Zweck der Erfassung von Personendaten
EFI kann mit Ihrem Einverständnis Ihre Personendaten erfassen, verarbeiten und offenlegen; in Fällen wie den folgenden kann EFI Ihre Personendaten jedoch auch ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis verarbeiten und offenlegen, wenn:

  • dies zur Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist;
  • EFI ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Personendaten hat;
  • die Verarbeitung erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist, zum Schutze des Gemeinwohls oder Ihres wesentlichen Interesses oder zur Ausübung oder Verteidigung eines Rechtsanspruchs erfolgt;
  • Personendaten verarbeitet werden, die vom Betroffenen veröffentlicht worden sind;
  • die Verarbeitung oder Übermittlung der Daten von Gesetzes wegen erforderlich ist;
EFI verarbeitet und erfasst Personendaten und legt sie offen, um unter anderem, aber nicht ausschließlich:

  • Bestellungen von Produkten oder Dienstleistungen zu bearbeiten;
  • Fragen zu Produkten oder Dienstleistungen zu beantworten;
  • Kunden- oder technische Betreuung für Produkte oder Dienstleistungen zu gewährleisten;
  • Marketing- und Vertriebsaktivitäten durchzuführen;
  • Partnerschaften mit Wiederverkäufern einzugehen und zu pflegen;
  • Forschung und Entwicklung zu betreiben;
  • Produktentwicklung zu betreiben.

Offenlegung von Personendaten gegenüber Dritten
EFI kann Ihre Daten (auch Personendaten) unternehmensintern oder an unabhängige Drittanbieter weitergeben; Beispiele hierfür sind (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) für uns tätige Zahlungsdienstleister, auf Website-Analysen spezialisierte Unternehmen und CRM-Dienstleister. EFI behält sich darüber hinaus das Recht vor, derartige Informationen mit EFI Partnern zu teilen, zum Beispiel mit unabhängigen Lieferanten, Anbietern, Lizenzgebern, Vertragspartnern, Distributoren, Resellern, Händlern, Erstausrüstern (OEMs) und sonstigen Parteien, die in einer Geschäftsbeziehung oder einer potenziellen Geschäftsbeziehung mit EFI stehen.

Produkte und/oder Dienstleistungen von oder für EFI: EFI kann andere Unternehmen und Personen mit bestimmten Aufgaben betrauen. Dazu zählen (ohne Anspruch auf Vollständigkeit): (i) Unternehmen, die die Kanäle hosten oder an deren Administration beteiligt sind; (ii) Unternehmen, die in die Abwicklung von Produktbestellungen involviert sind; dies kann sich auf den Abschluss der Bestellung, die Beschaffung der Ausfuhrgenehmigung oder die Organisation von Versand und Transport der Ware beziehen; (iii) Unternehmen, die Dienste für das Zahlungs- und Rechnungswesen bereitstellen; (iv) Unternehmen, die Umfragen im Auftrag von EFI durchführen oder EFI bei Werbeaktionen unterstützen, z. B. indem sie Sie per E-Mail oder Telefon kontaktieren; (v) Logistikunternehmen, die Ihnen Produkte zustellen, und unabhängige Werbeanbieter oder Werbepartner, die ein Produkt, einen Dienst oder eine Dienstleistung für Sie bereitstellen; (vi) Kundenbetreuungsspezialisten; (vii) Webhosting- und Internetdiensteanbieter (ISPs); und (viii) auf Datenanalysen spezialisierte Unternehmen. Jeder Dritte, der in diese Aktivitäten involviert ist, ist zur Nutzung der Daten berechtigt, die von ihm erfasst und/oder ihm gegenüber offengelegt werden, sofern dies für die Erfüllung seiner vertraglichen Verpflichtungen gegenüber EFI oder gegenüber Ihnen oder anderen Personen notwendig ist, die auf die Kanäle oder Dienste zugreifen und diese nutzen, oder wie dies im Rahmen dieser Datenschutzerklärung zulässig ist. EFI verpflichtet jeden derartigen Dritten, die Sicherheit und Vertraulichkeit der Personendaten zu schützen, die er im Rahmen seiner Tätigkeit für EFI erfassen und auf die er insofern zugreifen darf.

Marketingunterlagen: EFI kann Ihre Personendaten gelegentlich an Unternehmen weitergeben, damit diese Dritten Sie über Sonderangebote oder Werbeaktionen informieren können, die aus unserer Sicht von Vorteil für Sie sind. Sofern Sie derartigen Sonderangeboten nicht ausdrücklich widersprechen, behalten wir uns vor, Ihre Personendaten weiterzugeben. Im Weiteren erfahren Sie, welche Widerspruchsmöglichkeiten Ihnen offenstehen.

Verkauf oder Übertragung von Daten: Im Falle einer Fusion, einer Übernahme, einer Abspaltung oder einer anderen Transaktion, die sich auf EFI als Gesamtunternehmen, auf einen Unternehmens- oder Geschäftsbereich von EFI oder auf Teile der Vermögenswerte von EFI auswirkt kann EFI die zu Ihnen erfassten Daten, darunter auch Ihre Personendaten, an die verbleibende, an die übernehmende oder an eine sonstige an der Transaktion beteiligte Partei übertragen. 

Einhaltung gesetzlicher Regelungen und Betrugsbekämpfung:: EFI behält sich das Recht vor, die zu Ihnen erfassten Daten offenzulegen, wenn EFI berechtigten Anlass zu der Annahme hat, dass diese Offenlegung notwendig ist, um anwendbares Recht oder juristische Verfahren durchzusetzen, um Haftungsrisiken für EFI und/oder für Vertreter und Partner von EFI zu vermeiden und/oder um die Rechte und das Eigentum (einschließlich der geistigen Eigentumsrechte) von EFI und von Dritten, einschließlich der Vertreter, Partner und Kunden von EFI, zu schützen. Darüber hinaus kann EFI erfasste Daten offenlegen, wenn EFI den Verdacht hat, dass eine juristische oder natürliche Person betrügerische oder rechtswidrige Daten bereitgestellt, eine rechtswidrige, betrügerische oder schuldhafte Handlung oder Unterlassung begangen oder den Versuch unternommen hat, eine fremde Identität anzunehmen und sich für jemand anderen auszugeben oder in unbefugter Weise auf ein Computersystem oder eine Website zuzugreifen und es/sie unbefugt zu nutzen.

Verantwortung für Weiterübermittlung: EFI holt Zusicherungen von Partnern, Diensteanbietern und Dritten ein, um sicherzustellen, dass deren Niveau der Risikoabsicherung zum Schutz persönlicher Daten dem in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen entspricht. Hinsichtlich der Haftung für die Weiterübermittlung von Daten hält EFI die Grundsätze des Datenschutzschildes ein.

Ihre Widerspruchsmöglichkeiten
Sie können wählen, wie EFI Ihre Personendaten nutzen und an Dritte weitergeben darf. In jeder Werbe-E-Mail, die Sie von EFI erhalten, finden Sie eine Option, mit der Sie den Bezug weiterer E-Mails kündigen können. Sie müssen dazu nur die Anleitung in der jeweiligen E-Mail-Nachricht befolgen. Sie können die Mitteilung über Ihren Widerruf auch per E-Mail an efi@efi.com mit dem Betreff „Remove EFI” senden.  Wenn Sie das Abonnement für Werbe-E-Mails kündigen und uns zu einem späteren Zeitpunkt mitteilen, dass EFI Ihnen wieder Werbe-E-Mails zusenden soll, wird Ihr Abonnement erneuert, und Sie unterliegen damit wieder den Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung. Sie können das Abonnement aber weiterhin jederzeit wieder kündigen.

Wenn Sie nicht möchten, dass EFI Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergibt, damit diese Ihnen Informationen über Produkte oder Dienstleistungen zukommen lassen können, die aus unserer Sicht für Sie von Interesse sein könnten, können Sie uns Ihren Widerruf per E-Mail an efi@efi.com mit dem Betreff „Remove Third Parties” zusenden.

Bitte beachten Sie dabei, dass sich Ihr Widerrufsrecht nur auf die oben beschriebenen Anwendungsfälle bezieht. Auch, wenn Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, kann EFI Ihre Daten verarbeiten und offenlegen wie in dieser Datenschutzerklärung ausgeführt. Wenn Ihre Informationen bereits an einen Dritten (zum Beispiel an einen Partner von EFI) weitergegeben wurden und Sie von diesem keine weiteren Werbe-E-Mails erhalten möchten, müssen Sie der Anleitung dieses Dritten folgen, um Ihren Widerruf mitzuteilen bzw. das Abonnement zu kündigen. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Offenlegung persönlicher Daten gegenüber Dritten” weiter oben.

Unser Engagement für den Schutz der Privatsphäre von Kindern
Der Schutz der Daten von Kindern liegt uns besonders am Herzen. Deshalb erfassen und speichern wir über die Kanäle keinerlei Informationen zu Personen, von denen wir wissen, dass sie jünger als 13 Jahre sind. Außerdem sind keinerlei Elemente und Komponenten der Kanäle darauf ausgerichtet, gezielt die Aufmerksamkeit und das Interesse von Personen unter 13 Jahren zu wecken. Wenn EFI Kenntnis davon erhält, dass eine Person, die persönliche Daten übermittelt, jünger als 13 Jahre ist, werden die betreffenden persönlichen Daten gelöscht.

Sicherheit
EFI kann keine vollständige Sicherheit der zu Ihnen erfassten Daten garantieren. Wir implementieren jedoch technische und organisatorische Maßnahmen, die dazu beitragen, dass dem unbefugten Zugriff und der unbefugten Nutzung, dem Verlust, der Offenlegung, Änderung oder Zerstörung der zu Ihnen erfassten Daten ein Riegel vorgeschoben wird und die gebührende Pflege dieser Daten gewährleistet ist. Dennoch sollten Sie in diesem Zusammenhang beachten, dass EFI keine Kontrolle über die Sicherheit anderer Websites und Dienste im Internet hat, die Sie unter Umständen besuchen, selbst wenn Sie von EFI mittels Links auf diese Websites und Dienste verwiesen werden. Wir möchten Ihnen bei der Nutzung der Kanäle das Gefühl größtmöglicher Sicherheit geben. Eine absolute Sicherheit gibt es aber in keinem System. Deshalb weisen wir darauf hin, dass wir zwar alle wirtschaftlich angemessenen Schritte zum Schutz und für die Sicherheit Ihrer Daten ergreifen, Ihnen jedoch nicht versprechen und Sie nicht davon ausgehen können, dass Ihre persönlichen Daten und anderweitig ausgetauschte Mitteilungen oder Inhalte jederzeit sicher sind und bleiben.

Datensicherheit und Zweckbindung
EFI verwendet Personendaten nur für den Zweck, für den sie erfasst wurden. EFI stellt anhand geeigneter Maßnahmen sicher, dass die Personendaten nur für den vorgesehenen Zweck verwendet werden und richtig, vollständig und aktuell sind. Überdies stellt EFI sicher, dass die Personendaten nur so lange gespeichert werden, bis sie den vorgesehenen Zweck erfüllt haben. Dessen ungeachtet kann EFI Personendaten auch darüber hinaus so lange und in dem Umfang speichern, wie ihre Verarbeitung Zwecken wie der Archivierung im öffentlichen Interesse, dem Journalismus, der Literatur und Kunst, der wissenschaftlichen oder Geschichtsforschung und der statistischen Analyse in angemessener Weise dienlich ist. In diesen Fällen unterliegt eine solche Verarbeitung den anderen Grundsätzen und Bestimmungen der Rahmenregelung des Datenschutzschildes.

Rechte des Einzelnen
Die Daten, die EFI zu Ihnen erfasst, können in den USA und in jedem anderen Land, in dem EFI oder ein Vertreter oder Partner von EFI eine Niederlassung unterhält, erfasst, gespeichert und verarbeitet und dorthin übermittelt werden. 
Sofern gesetzlich vorgeschrieben, gewährt EFI Einzelpersonen Zugriff auf ihre Personendaten und/oder ändert, löscht, korrigiert ihre Personendaten oder ermöglicht den Zugriff auf sie, wenn sie unzutreffend sind oder gesetzeswidrig verarbeitet werden. Um einen Antrag zu stellen, nehmen Sie bitte auf einem der folgenden Wege Kontakt mit EFI auf:

E-Mail: privacy@efi.com
Postanschrift:
Electronics For Imaging, Inc.
Attention: Privacy
6750 Dumbarton Circle
Fremont, CA 94555

Fehlerhafte Personendaten können Sie korrigieren, indem Sie uns einen Antrag senden, in dem der Fehler glaubhaft aufgezeigt wird. EFI behält sich das Recht vor, den Zugriff auf Personendaten oder deren Korrektur von einer Identitätsprüfung abhängig zu machen sowie Personen, die ihre Identität EFI gegenüber nicht zweifelsfrei nachweisen können, den Zugriff zu verweigern.

Regressansprüche und Geltendmachung
Gemäß den Grundsätzen des Datenschutzschilds verpflichtet sich EFI, Beanstandungen bezüglich der Erfassung, Verarbeitung oder Übertragung von Personendaten zu klären. Einzelpersonen können EFI unter der nachfolgenden E-Mail-Adresse um weitere Informationen ersuchen oder eine Beschwerde einreichen:

E-Mail-Adresse: privacy@efi.com

Die Betreffzeile muss lauten: „Data Subject Request”. EFI verpflichtet sich, innerhalb von 45 Tagen auf Anfragen zu reagieren. 

Des Weiteren verpflichtet sich EFI, ungeklärte Beanstandungen hinsichtlich der Regelungen gemäß Datenschutzschild an JAMS, einen in den USA ansässigen alternativen Anbieter für die Lösung von Streitigkeiten, weiterzuleiten.  Die Dienste von JAMS sind für Sie kostenfrei. Wenn Sie von uns keine zeitnahe Eingangsbestätigung für Ihre Beschwerde erhalten oder Ihre Beschwerde von uns nicht geklärt worden ist, nehmen Sie bitte über den folgenden Link Kontakt mit JAMS auf: 

https://www.jamsadr.com/eu-us-privacy-shield   

Bindendes Schiedsverfahren: Unter bestimmten Umständen haben Sie die Möglichkeit, zur Klärung Ihrer Beschwerde ein bindendes Schiedsverfahren vor dem Datenschutzschild-Panel in Anspruch zu nehmen. Um Ihr Recht auf ein Schiedsverfahren geltend zu machen, müssen Sie:

    (i) Ihren Anspruch direkt gegen EFI erheben und EFI eine 45-tägige Beantwortungsfrist einräumen;
    (ii) das dafür vorgesehene, für Sie kostenlose Beschwerdeverfahren JAMS in Anspruch nehmen und
    (iii) die Streitsache über Ihre Datenschutzbehörde an das Handelsministerium weiterleiten und diesem - ebenfalls für Sie kostenfrei - ermöglichen, das Problem nach bestem Wissen und Gewissen zu lösen.
Weitere Informationen über Ihre Rechte auf ein Schiedsverfahren können Sie der Datenschutzschild-Website entnehmen:  https://www.privacyshield.gov/article?id=ANNEX-I-introduction


Aktualisierungen der Datenschutzerklärung
EFI kann seine Datenschutzerklärung sporadisch aktualisieren. Es empfiehlt sich deshalb, diese Website regelmäßig auf Überarbeitungen zu überprüfen, damit Sie die jeweils aktuellste Datenschutzerklärung von EFI kennen. Das Datum der jeweils letzten Überarbeitung dieser Datenschutzerklärung finden Sie am Ende des Dokuments.